Bleib' in Kontakt
  • 30 Tage kostenlose Retoure
  • Kostenloser Versand ab 89 €
  • Neu: Europaweiter Versand
Jetzt zum Newsletter anmelden und 10€ GUTSCHEIN sichern | Versandkostenfrei ab 89€ (DE)

Trensen

Category 33 has criteria. $sNumberArticles = 160, $sPerPage = 32, $criteriaLimit = 32, $pages = 5
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-15%
Lederkappzaum Anatomic
Waldhausen
Lederkappzaum Anatomic
75,56 € * 89,95 € *
-26%
Kappzaum Fit Pro Leder
BUSSE
Kappzaum Fit Pro Leder
ab 86,95 € * 119,00 € *
-15%
Trensenzaum X-Line Goldheart mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Goldheart mit Zügel
ab 79,76 € * 94,95 € *
-15%
Trense Feeling Trensenzaum Ledertrense mit Zügel
BUSSE
Trense Feeling Trensenzaum Ledertrense mit Zügel
ab 91,99 € * 109,00 € *
-23%
Trensenzaum S-Line Sensation mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum S-Line Sensation mit Zügel
ab 121,99 € * 159,95 € *
-15%
Trensenzaum X-Line Beauty mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Beauty mit Zügel
79,76 € * 94,95 € *
-15%
Trensenzaum X-Line Hackamore Trense mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Hackamore Trense mit Zügel
ab 83,96 € * 99,95 € *
-15%
-15%
Trensenzaum X-Line New Shape II mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line New Shape II mit Zügel
ab 75,56 € * 89,95 € *
-24%
Kappzaum Professional
BUSSE
Kappzaum Professional
ab 94,95 € * 125,90 € *
-15%
Trensenzaum X-Line Concept mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Concept mit Zügel
79,76 € * 94,95 € *
-15%
Trensenzaum X-Line Rosé mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Rosé mit Zügel
83,96 € * 99,95 € *
-25%
Trensenzaum Star Rosemary mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum Star Rosemary mit Zügel
33,71 € * 44,95 € *
-25%
Trensenzaum X-Line Supersoft mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Supersoft mit Zügel
ab 59,96 € * 79,95 € *
-25%
Linda Tellington-Jones Halsring
Linda Tellington Jones
Linda Tellington-Jones Halsring
24,71 € * 32,95 € *
-40%
Trense Emotion Reithalfter Trensenzaum mit Zügel
BUSSE
Trense Emotion Reithalfter Trensenzaum mit Zügel
ab 85,19 € * 142,00 € *
-20%
Trensenzaum S-Line Classy Trense mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum S-Line Classy Trense mit Zügel
110,95 € * 139,95 € *
-15%
Trensenzaum Island Anatomic
Waldhausen
Trensenzaum Island Anatomic
54,56 € * 64,95 € *
-37%
Trensenzaum IRHFria Englisch Kombiniert
Imperial Riding
Trensenzaum IRHFria Englisch Kombiniert
ab 62,16 € * 99,95 € *
-9%
Trense Equitus Alpha Zaumzeug Trensenzaum
Schockemöhle Sports
Trense Equitus Alpha Zaumzeug Trensenzaum
ab 251,96 € * 279,95 € *
-9%
Anatomische Trense Stanford Trensenzaum
Schockemöhle Sports
Anatomische Trense Stanford Trensenzaum
ab 242,96 € * 269,95 € *
-9%
Trense Equitus Beta
Schockemöhle Sports
Trense Equitus Beta
ab 296,96 € * 329,95 € *
-15%
-20%
Trensenzaum X-Line Darlington mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Darlington mit Zügel
ab 63,96 € * 79,95 € *
-18%
Trensenzaum X-Line Freedom mit Zügel
Waldhausen
Trensenzaum X-Line Freedom mit Zügel
ab 81,95 € * 99,95 € *
_0001_Ska-rmavbild-2023-05-10-kl-13-25-02
PS of Sweden
Trense Helsinki Trensenzaum
ab 138,99 € * 139,00 € *
Top
Trense Flying Change Trensenzaum
PS of Sweden
Trense Flying Change Trensenzaum
ab 299,00 € *
Trense Paladin Trensenzaum
PS of Sweden
Trense Paladin Trensenzaum
ab 299,00 € *
-50%
busse-trense-luxury-trensenzaum-schwarz-weiss-strass-grau
BUSSE
Trense Luxury Trensenzaum mit Zügel
ab 59,50 € * 119,00 € *
-25%
Trense Athens Trensenzaum
PS of Sweden
Trense Athens Trensenzaum
ab 237,99 € * 318,99 € *
Anatomische Trense Malibu Trensenzaum
Schockemöhle Sports
Anatomische Trense Malibu Trensenzaum
ab 278,99 € * 289,95 € *
-9%
Trense Equitus Omega
Schockemöhle Sports
Trense Equitus Omega
ab 269,96 € * 299,95 € *
Meine letzten Artikel

Trensen für dein Pferd – Jetzt online kaufen

Beim Pferdesport ist die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter entscheidend. Zahlreiche Hilfsmittel ermöglichen es dir, deinem Pferd beim Reiten Signale zu geben und mit ihm zu kommunizieren. Eine Möglichkeit dafür ist die Trense.

Was ist eine Trense?

Bei der Trense handelt es sich nur um einen Teil des Zaumzeugs, nämlich um das Mundstück bzw. Gebiss, das aus zwei beweglichen Metallstangen besteht. Diese sind durch ein flexibles Gelenk miteinander verbunden. Seitlich befindet sich jeweils ein Ring, in den die Zügel eingeschnallt werden können. Indem du die Zügel geschickt führst, kannst du deinem Pferd über die Trense ganz feine Signale geben. Eine Trense kannst du nur mit dem zugehörigen Zaumzeug nutzen; er wird dann auch als Trensenzaum bezeichnet. Umgangssprachlich wird aber oft der gesamte Trensenzaum als Trense bezeichnet. Die Trense setzt sich aus den folgenden Elementen zusammen:

  • Trensenzaum (Kopfstück, Kehlriemen, Stirnriemen, 2 Backenstücke)
  • Gebiss
  • Zügel

Welche Trensenarten gibt es?

Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Trensen entwickelt. Die meistgenutzten findest du in der nachfolgenden Übersicht.

  • Hannoveranische Trense oder Hannoversches Reithalfter 
    Bei dieser Trense verläuft der Nasenriemen unterhalb des Gebisses. Dadurch verhindert dieses Zaumzeug, dass dein Pferd das Maul aufsperrt oder den Unterkiefer seitlich verschiebt. Hierbei ist besonders darauf zu achten, dass die Trense korrekt verschnallt wird, um Verletzungen des Nasenrückens zu vermeiden. Eine Hannoversche Trense bieten wir dir in unserem Shop von unserem Hersteller SD Design an. Die handgefertigte Trense ist mit liebevollen Glitzer-Details versehen. 
  • Englisches Reithalfter
    Entgegen der Hannoveranischen Trense hat das englische Reithalfter einen Nasenriemen, der oberhalb des Gebisses verläuft. Die Besonderheit des Nasenriemens besteht darin, dass er vergleichsweise gut gepolstert ist. Beim Anlegen dieser Trense musst du darauf achten, dass der Nasenriemen unter dem Kopfgestell der Trense verschlossen wird. Dem Pferd wird mit dieser Trense ein aktives Kauen ermöglicht, trotzdem kann es sein Maul nicht besonders weit aufsperren. Das englische Reithalfter ist für nahezu alle Pferd geeignet und auch die einzige Trense, die in Kombination mit einer Kandaren-Zäumung genutzt werden darf.
  • Englisch kombiniertes Reithalfter
    Dabei handelt es sich um die in Deutschland meist genutzte Trense. Aufgebaut ist diese Trense wie ein englisches Reithalfter mit dem Unterschied, dass sich bei dem Nasenriemen direkt auf dem Nasenbein eine Schlaufe befindet. Durch diese Schlaufe verläuft ein dünner Sperrriemen, der unterhalb des Gebisses geführt und verschnallt wird. Dadurch ergeben sich Parallelen zum Hannoveranischen Reithalfter. Das Pferd wird daran gehindert, das Maul aufzusperren und der Druck wird verlagert. Du findest englisch kombinierte Trensen in unserem Shop u. a. von PS of Sweden, Waldhausen, Stübben, Schockemöhle Sports und SD Design. Das Kopfstück dieser Trensen ist oftmals anatomisch geformt und durch einen speziellen Schnitt wird der Druck auf das empfindliche Genick deines Pferdes merklich reduziert.
  • Mexikanisches Reithalfter
    Bei dieser Trense besteht die Besonderheit darin, dass die Schlaufe am Nasenriemen wegfällt und sich an dieser Stelle zwei Riemen befinden. Diese laufen über dem Nasenbein zusammen und werden von einer gepolsterten Rosette in ihrer festen Position gehalten. Die Riemen verlaufen um das Gebiss herum, so dass dem Pferd die perfekte Atmung ermöglicht wird. Mexikanische Trensen bieten wir zum Beispiel von unserem Hersteller Busse an. Diese Trensen werden aus einem hochwertigen Qualitätsleder gefertigt und sind mit echtem Lammfell gepolstert. Darüber hinaus findest du in unserem Sortiment mexikanische Trensen von Schockemöhle Sports, PS of Sweden und Dy´on.
  • Schwedisches Reithalfter
    Der Aufbau des Schwedischen Reithalfters gleicht dem eines englischen Reithalfters. Der Unterschied besteht aber in der Verschnallung, denn der Nasenriemen dieser Trense wird über Umlenkschnallen verschlossen, die ähnlich wie ein Flaschenzug wirken.

Mehr Komfort für dein Pferd durch anatomische Trensen

Einige Trensenarten können – insbesondere dann, wenn sie nicht richtig angelegt werden – sehr unangenehm für Pferde sein. Anatomische Trensen dagegen wurden direkt am Pferd entwickelt und sollen weniger Druck auf die empfindlichen Gesichtsnerven auswirken. Es reicht schon ein wenig Druck an der falschen Stelle aus, damit sich dein Pferd unwohl fühlt und auch die Kommunikation eingeschränkt und die Leistung geschmälert wird. Dadurch sind anatomische Trensen hervorragend für besonders sensible oder junge Pferde geeignet.

Unser Hersteller Horseware Ireland war der Vorreiter in der Entwicklung anatomischer Trensen. Erstmalig in der Geschichte der Trensen wurde eine anatomische Trense entwickelt, die den Druck auf die empfindlichen Stellen des Pferdekopfes reduziert. Die Marke Horseware Ireland erhielt dafür sogar den Innovationenpreis BETA International. Mittlerweile führen auch andere Hersteller anatomische Trensen wie z.B. Dy´on oder SD Design.

Wie verschnalle ich eine Trense richtig?

Damit sich dein Pferd mit der Trense rundum wohlfühlen kann, muss sie richtig verschnallt sein. Die Trense darf nicht zu locker sitzen, aber auch nicht zu fest sein, damit sie nicht zu viel Druck auf den empfindlichen Kopf deines Pferdes und seine Gesichtsnerven ausübt. Insbesondere Anfänger tun sich manchmal schwer damit, die Trense richtig anzulegen. Anbei haben wir dir eine kleine Schritt für Schritt Anleitung erstellt, wie du die Trense an deinem Pferd richtig verschnallst.

  • Kopfstück anlegen
    Als erstes wird das Kopfstück angelegt. Jetzt siehst du schon, ob es stark spannt oder zu locker über den Ohren sitzt. Orientiere dich am besten am Gebiss: Wenn dieses zu locker im Maul sitzt, dann solltest du die Backenstücke noch etwas anziehen. Es liegt dann richtig, wenn eine kleine Falte im Maulwinkel entsteht.
  • Nasenriemen anpassen
    Beim Anlegen des Nasenriemens solltest du darauf achten, dass er ein- bis zwei Finger breit unter dem Jochbein deines Pferdes liegt. Keinesfalls darf der Nasenriemen auf das Jochbein drücken. Der Nasenriemen ist dann fest genug, wenn ebenfalls zwei Finger zwischen dem Nasenriemen und dem Nasenrücken deines Pferdes Platz haben. Ober- und Unterkiefer sollten noch ein freies Kauen ermöglichen.
  • Verschnallen des Kehlriemens
    Wenn du dich an die vorherigen Regeln gehalten hast, sitzt der Kehlriemen jetzt schon richtig. Es sollte noch eine Faust Platz haben.
  • Anlegen des Sperrriemens
    Der Sperriemen soll zwar verhindern, dass dein Pferd sein Maul aufsperrt, aber er sollte dennoch nicht zu fest angelegt sein. Dein Pferd sollte noch gut abkauen können.

Die korrekte Reinigung von Trensen für eine lange Lebensdauer

Damit du möglichst lange Freude an deiner Trense hast, solltest du sie regelmäßig reinigen. Die meisten Trensen bestehen aus echtem Leder, so dass du für die Reinigung eine Lederpflege benötigst. Um das Leder weich und geschmeidig zu halten, solltest du die Trense hin und wieder komplett auseinander bauen, die Lederpflege anwenden und sie einen Tag lang einziehen lassen.

Aktions Vorschaubild